Die IG Metall bewegt

Mehr als 2,2 Millionen Mitglieder

Wer sich einbringen will, ist bei der IG Metall richtig. Gerechtigkeit und Solidarität sind für uns keine leeren Worte, sondern der Motor, der uns bewegt.

 
Masse an Leuten

Die Arbeitswelt ist nicht perfekt, der Ton manchmal rau, die Zeit knapp und die Kollegen mehr oder weniger umgänglich. So ist das Leben. Doch es gibt Werte, auf die wir weder im Privatleben noch bei der Arbeit verzichten können.

Sichere und faire Arbeit, Zukunftsperspektiven und eine gerechte sowie solidarische Arbeitswelt gibt es nur, wenn wir unsere Grundwerte engagiert vertreten und für ihre Verwirklichung kämpfen. Die entscheidende Lehre aus der Geschichte der Arbeiterbewegung ist, dass wir uns für Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit, Emanzipation, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben einsetzen müssen, Tag für Tag, Jahr für Jahr – und mal mit mehr, mal mit weniger Gegenwind.

Energie und Stolz

Jedes neue Mitglied gibt uns frische Energie. „Die Leute müssen merken, dass sie bei ihren Themen mitbestimmen und mitwirken können“, sagt Sebastian Müller. Der 26-jährige Industrieelektroniker engagiert sich schon seit Jahren in der Gewerkschaft. Der Berliner ist stolz auf die gemeinsame Arbeit, in der es immer wieder darum geht, die Arbeits- und Lebensqualität zu verbessern.

In guter Gesellschaft

Erfolg haben wir, weil wir viele sind. Auch in Zukunft braucht es eine starke IG Metall, in der sich Beschäftigte organisieren, um für ihre Belange zu streiten. Werden auch Sie Mitglied der IG Metall. Bei uns sind Sie in guter Gesellschaft. Mehr als 2,2 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gehören zu uns. Mit Ihnen sind wir ein Mitglied mehr, Sie stärken unsere Durchsetzungskraft und geben uns in der politischen Debatte noch mehr Gewicht. Es geht um nichts weniger als unsere Perspektiven, unsere Arbeit – und unser Leben.

 

10 Gründe für die IG Metall

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Element anzuzeigen.